Donnerstag, der 19.09.19

FV Vorwärts Faurndau – TSV Weilheim. Ergebnis 3:2

Nach einem perfekten Start unserer Ersten konnte man nach nicht mal einer Spielminute schon mit 1:0 durch Deniz Emini in Führung gehen. Nach dem Führungstreffer konnte aber die Mannschaft von Benjamin Geiger und Filippo Medicina nicht an diesen perfekten Start anknüpfen. Die Mannschaft hat leider zu wenige Zweikämpfe geführt und stand oft zu weit weg vom Gegenspieler. Deshalb musste man mit einem verdienten 2:1 Rückstand in die Halbzeitpause gehen.

Nach der Halbzeitpause konnte die Elf vom TSV Weilheim den Druck wieder erhöhen und den 2:2 Ausgleich durch Simon Kottmann erzielen. Anschließend war der TSV Weilheim dem Siegtreffer näher als der FV Vorwärts Faurndau, doch nach einer Unachtsamkeit bestrafte Faurndau dies und konnte das 3:2 erzielen. In der restlichen Spielzeit war unsere Erste bemüht, konnte aber den Ausgleich nicht mehr erzielen und somit musste man sich mit 3:2 geschlagen geben. Am kommenden Wochenende findet ein Heimspiel gegen den TV Nellingen um 15 Uhr statt.