Im 3. Vorbereitungsspiel unterlag die Bezirksligaelf vom TSV gegen den Kreisliga A Tabellenführer aus
Unterboihingen mit 2:5 Toren. Das Spiel fand bei widrigen Wetterbedingungen statt und wurde bis
zum Schluss intensiv geführt. Über die gesamte Spielzeit gab es viele Zweikämpfe, die Nahe an der
Grenze geführt wurden. Da hatte unser Team deutliche Anpassungsschwierigkeiten und es dauerte
bis Mitte 1. Halbzeit bis wir besser ins Spiel kamen. da stand es bereits 0:1. Tim Glaser glich nach


gutem Pressing zum 1:1 aus, doch kurz vor der Halbzeit gelang dem Gast nach einem Doppelpass und
abgefälschten Schuss das 2:1. Nach dem Wechsel ähnliches Spiel. Beide Teams agierten beim
Verteidigen und jede Chance wurde genutzt um schnell umzuschalten. Mit einem Foulelfmeter, der
unnötig war, erhöhte der Gast auf 3:1. Postwendend trafen wir zum 2:3 durch Jannick Hoyler nach
schönen Pass in die Tiefe. Wir waren dran und hatten Chancen für den Ausgleich. Doch ein unpräziser
Rückpass bedeutete das 2:4. In der Schlussminute noch ein Konter zum 2:5.
Eine Niederlage gegen einen starken Gegner, der uns mit allen Mitteln, das Leben schwer gemacht
hat. Dennoch war unser Spiel nicht so schlecht wie es das Ergebnis aussagt. Jetzt sind wir eine
Erfahrung reicher und müssen schnell daraus lernen.