Das Weilheimer Bezirksligateam gewinnt auch ihr 2. Vorbereitungsspiel gegen einen
Landesligisten. Mit 5:3 Toren wurde der TSV Deizisau bezwungen. In dem
abwechslungsreichen Spiel konnte der Gastgeber viele Torchancen herausspielen. Mit gutem
Umschalt- und Vertikalspiel wäre eine frühe Führung gut möglich gewesen. Doch die Gäste
nutzten ihre erste Chance zur Führung. Unsere Jungs hielten dagegen und trafen durch einen
sicher Foulelfmeter von Marvin Heth zum Ausgleich. Doch postwendend die erneute
Führung für Deizisau. Nach der Halbzeitpause

ein erneuter unnötiger Ballverlust und die
Gäste gingen mit 3:1 in Führung.
Unsere junge Mannschaft stemmte sich gegen die drohende Niederlage und in den letzten
20 Minuten drehten sie noch verdientermaßen das Spiel. Erst traf Niklas Roth nach einer
feinen Kombination am langen Pfosten, dann erzielte Marco Libhafsky durch einen
aggressiven Laufweg willensstark den Ausgleich. Die Jungs wollten mehr und starteten
weitere schnelle Angriffe. Erst Yannick Hoyler schloss eine schöne Kombination erfolgreich
ab und unserer Youngster Tim Glaser traf per Distanzschuß zum 5:3 Sieg.
Eine starke Mannschaftsleistung aller 19 eingesetzten Spieler.
Am 6.2 um 15:00 trifft unsere Mannschaft zu Hause auf den TV Unterboihingen.