Spieltagsvorschau Junioren 1

Was in der Tabelle einen Punktgewinn bedeutet, fühlt sich für das Bezirksliga-Team des TSV Weilheim wie eine Niederlage an. Das U19 Trainer-Team Salvatore De Rosa und Gianni Mantineo haben den geschäftlich verhinderten Coach Oliver Klingler in Neuhausen vertreten und das Team gut auf die Aufgabe eingestellt. Schon früh in der 10. Minute konnte die TSV-Elf durch den pfeilschnellen Haris Seferovic mit 1:0 in Führung bringen. Der TSV Weilheim war tiefstehend und konnte immer wieder mit guten Balleroberungen im Mittelfeld gefährliche Konter in Richtung Neuhausener Tor fahren. Im Verlaufe der ersten Halbzeit war das Weilheimer Team die stärkere Mannschaft und die Neuhausener wirkten fast schon überrascht vom Willen des Weilheimer Teams. Nach dem Seitenwechsel hat sich das Bild kaum verändert. Der FV Neuhausen versuchte lediglich früher zu attackieren, wurde aber in der 59. Minute ausgekontert und Haris Seferovic markierte seinen zweiten Treffer des Tages. Fast im Gegenzug gelang der Neuhausener Mannschaft durch einen individuellen Fehler der Anschlusstreffer. Mit diesem Anschlusstreffer merkte man dem FV Neuhausen den Wille auf den Ausgleichstreffer an und dieser ist dann leider auch in der 83. Minute gefallen. Dazu musste Doppeltorschütze Haris Seferovic verletzt ausgewechselt werden. Insgesamt kann man mit der Leistung des Bezirksliga-Teams des TSV Weilheim sehr zufrieden sein, denn hierauf kann aufgebaut werden. Am kommenden Wochenende trifft der TSV Weilheim in der Bezirksliga auf heimischen Rasen auf den TSV Neckartailfingen. Anpfiff ist am Sonntag, den 12.09. um 15:30 Uhr.

Im 1. Punktspiel der Bezirksliga Saison gab es für den TSV eine unglückliche 1:3 Niederlage. Nach einer schwierigen Vorbereitung wusste keiner wie wir in die Liga starten.

Gegen die physisch sehr starken Nellinger agierte die Klingler Elf sehr konzentriert. Konnte den Gegner vom eigenen Tor fern halten und startet Mitte der 1. Halbzeit einige gefährliche Vorstöße. Amil Seferovic nutzte eine davon. Julian Bernauer bereitet mit einem Querpass den Treffer vor. Noch vor der Halbzeit der Ausgleich. Im Nachsetzen traf der Nellinger Stürmer aus kurzer Distanz. Das offene Spiel setze sich in der 2. Halbzeit fort und beide Teams hatten ihre Chancen in Führung zu gehen. Ein fragwürdiger Foulelfmeter brachte dann die Führung für die Gäste. Ausgleichende Gerechtigkeit war dann ein Foulelfmeter für Weilheim. Dieser wurde leider nicht genutzt. Als unsere Jungs noch versuchten den Ausgleich zu erzielen, konnte Nellingen mit einem Konter zum 1:3 alles klar machen.

Eine bittere, weil unverdiente Niederlage. Die Leistung war ansprechend und sollte uns Mut für die Zukunft machen.   

ErgSpieltagsvorschau Junioren

ErgSpieltagsvorschau Junioren

Bezirksliga-Team:

Testspiel am Samstag, den 17.07. gegen die TSG Zell u.A. (Kreisliga A) - unentschieden 1:1

Testspiel am Dienstag, den 20.07. gegen den TSV Deizisau (Landesliga) - unentschieden 2:2

Testspiel am Samstag, den 24.07. gegen den MTV Stuttgart (Bezirksliga) - unentschieden 0:0

1.Runde Bezirkspokal am Sonntag, den 01.08. gegen die TSG Zell u.A. (Kreisliga A) - Sieg 1:5

2.Runde Bezirkspokal am Mittwoch, den 04.08. gegen den TSV Denkendorf (Kreisliga A) - Niederlage 3:2

Testspiel am Sonntag, den 08.08. gegen den SV Bonlanden II (Kreisliga A) - Sieg 0:8

Testspiel am Samstag, den 14.08. gegen den TSuGV Großbettlingen (Kreisliga A) - unentschieden 1:1

Vorschau Bezirksliga-Team:

Testspiel am Samstag, den 21.08. gegen den TV Neidlingen (Bezirksliga) um 16 Uhr - auswärts

1.Spieltag Bezirksliga am Sonntag, den 29.08. gegen den TV Nellingen um 15:30 Uhr - heim

2. Spieltag Bezirksliga am Donnerstag, den 02.09. gegen den FV Neuhausen um 19:30 Uhr - auswärts

Bildschirmfoto 2021 07 14 um 17.39.07

 

Unser nächster externer Neuzugang kommt vom FV Plochingen und heißt Emre Yildirim. Wir haben @emre_luiz zur Vorstellung einige Fragen gestellt:

1.) Stelle dich in ein paar Sätzen vor:
Mein Name ist Emre Yildirim und ich bin 25 Jahre alt und ich komme aus Plochingen.

2.) Deine bisherigen Vereine:
VfL Kirchheim, TSV Oberensingen, SC Altbach, FV Plochingen

3.) Lieblingsposition und Stärken auf dem Feld
Außenverteidiger - dribbling, Schnelligkeit

4.) Warum hast du dich für den TSV entschieden
Neue Herausforderung und weil ich mit alten Teamkollegen wieder zusammen spielen möchte.

5.) Erwartungen an die neue Saison
Immer Vollgas geben.

6.) Größte sportliche Erfolge
VfL Kirchheim B2 Bezirksliga Meister
VfL Kirchheim B1 Verbandsliga Meister
TSV Oberensingen Kreisliga A Meister
TSV Oberensingen Sennerpokal Sieger
TSV Oberensingen Aufstieg in die Landesliga
FV Plochingen Kreisliga A Meister

7.) Welche Schlagzeile würdest du gerne über Dich am Saisonende im Teckboten lesen?

Der Tsv Weilheim hat eine erfolgreiche Saison hinter sich und belohnt sich mit dem Aufstieg in die Landesliga.

Am vergangenen Donnerstag startete unser Bezirksliga-Team in die Vorbereitung für die Saison 21/22.

 

PHOTO 2021 07 08 21 33 35

 

 

Bildschirmfoto 2021 05 25 um 15.52.54

Unser nächster externer Neuzugang kommt vom 1. FC Frickenhausen und war ebenfalls schon mal Weilheimer. Wir haben Florian Kirchner zur Vorstellung einige Fragen gestellt:

1. Stelle dich in ein paar Sätzen vor:

Mein Name ist Florian Kirchner und ich bin 21 Jahre alt. Mein aktueller Beruf ist Qualitätssicherheitsbeauftragter.

2. Deine bisherigen Vereine:

TSV Linsenhofen, TSV Weilheim, 1.FC Frickenhausen

3. Deine Lieblingsposition und Stärken auf dem Feld:

Abwehr Allrounder, Spielaufbau, Übersicht, Mentalität, Führungsspieler

4. Warum hast du dich für den TSV entschieden?

Da ich 7 Jahre in Weilheim gespielt habe und mir die Zeit sehr gefallen hat.

5. Deine Erwartungen an die neue Saison:

Guten, attraktiven und erfolgreichen Fußball zu spielen

6.Deine größten sportlichen Erfolge:

Ungeschlagener Meister in der C-Jugend + Aufstieg in die Landesstaffel

7.Welche Schlagzeile würdest du gerne über dich oder dein Team im @teckbote lesen?

Der TSV Weilheim steigt durch eine tolle Teamleistung wieder in die Landesliga auf.

Wir wünschen Florian viel Erfolg für die neue Saison #tsvweilheim

Download

 

Unser nächster externer Neuzugang kommt vom @tsvbadboll1907.

Wir haben Tino Martorelli zur Vorstellung einige Fragen gestellt:

1. Stelle dich in ein paar Sätzen vor:

Tino Martorelli, 21 Jahre alt ,seit März 2021 ausgelernter Elektriker für Energie und Gebäudetechnik

2. Deine bisherigen Vereine:

VfR Süßen, SV Göppingen, SC Geislingen in der Jugend, Aktiv TSV Bad Boll

3. Deine Lieblingsposition und Stärken auf dem Feld:

6er/IV , Stärken: Zweikampf, Kopfball, Defensivspiel

4. Warum hast du dich für den TSV entschieden?

Aufgrund des guten Gesprächs mit den Verantwortlichen und wegen meiner sportlichen Weiterentwicklung

5. Deine Erwartungen an die neue Saison:

Verletzungsfrei bleiben und soviele Punkte wie möglich holen

6. Deine größten sportlichen Erfolge:

2x Hallenkreismeister, B-Jugend Bezirkspokalsieger

7. Welche Schlagzeile würdest du gerne über dich oder dein Team im @teckbote_online lesen?

Der TSV Weilheim ist zurück in der Landesliga!

Wir wünschen Tino viel Erfolg für die neue Saison 🔴⚽️ #tsvweilheim

Download 1

 

Unser nächster externer Neuzugang war schon mal Weilheimer und kehrt vom @tsvbadboll1907 zurück.

Wir haben Cherif Sekou zur Vorstellung einige Fragen gestellt:

1. Stelle dich in ein paar Sätzen vor:

mein Name ist Cherif Sekou und ich bin 22 Jahre alt. Zurzeit habe ich noch keine Beschäftigung.

2. Deine bisherigen Vereine:

Mein vorheriger Verein ist der TSV Bad Boll aber davor spielte ich in Weilheim und Heiningen bei den Herren.

3. Deine Lieblingsposition und Stärken auf dem Feld:

Ich spiele gerne als Innenverteidiger und meine Stärke ist verteidigen und attackieren.

4. Warum hast du dich für den TSV entschieden?

In Weilheim fühlte ich mich wie zu Hause, deshalb möchte ich zurück.

5. Deine Erwartungen an die neue Saison:

Immer 101% auf dem Spielfeld geben.

Wir wünschen Cherif viel Erfolg für die neue Saison 🔴⚽️ #tsvweilheim

morris

 

Unser nächster externer Neuzugang kommt vom Ligakonkurrenten @vflkirchheim.

Wir haben Morris Maier zur Vorstellung einige Fragen gestellt:

1. Stelle dich in ein paar Sätzen vor:

Mein Name ist Morris Maier ich bin 19 Jahre alt und mache gerade eine Ausbildung zum Industriekaufmann

2. Deine bisherigen Vereine:

VfL Kirchheim

3. Deine Lieblingsposition und Stärken auf dem Feld:

8er/10er - Technik, Standards und Abschluss

4. Warum hast du dich für den TSV entschieden?

Da ich bereits den Trainer aus meiner Zeit beim VfL kenne und das Gesamtpaket sehr gut passt

5. Deine Erwartungen an die neue Saison:

einstelliger Tabellenplatz

6. Deine größten sportliche Erfolge: -

7. Welche Schlagzeile würdest du am Ende der Saison gerne im @teckbote_online lesen?

Der Tsv Weilheim beendet eine erfolgreiche Saison unter den ersten 5

Wir wünschen Morris viel Erfolg für die neue Saison 🔴⚽️ #tsvweilheim