Bei schönem kühlem Herbst-Wetter hatten am Samstag die E1 Junioren Ihren Nachbarn Spfr Dettingen/ Teck zu Gast. Nach Anpfiff gab es ein kurzes Abtasten und gleich die erste Chance in der ersten Minute für den TSV durch Simon R. der nur knapp das Tor verfehlte. Immer wieder suchte die Mannschaft den Weg nach vorne doch mit teilweisen ungenauen Pässen und falschen Entscheidungen ließen die Dettinger leider keine Torchancen zu.

Erst nach 10 Min. gelang es Jannik F. mit einem Distanzschuss den TSV in Führung zu bringen.

Der TSV erhöhte den Druck, doch viele Chancen blieben leider erfolglos.

In der 18. Min. völlig freistehend schoss Finn O. das 2:0 und baute die Führung aus.

Jetzt wollten die Jungs noch vor der Halbzeit einen drauflegen und Philipp F. nutzte die schöne Ecke von Theo W. zum 3:0 Halbzeitstand.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gab die E1 richtig Gas .Erneut gelang es Philipp F. nach einer Ecke von Theo W. den Ball mit dem Kopf zu versenken. Somit stand es 4:0 für den TSV Weilheim. Weilheim war die spielbestimmende und technisch bessere Mannschaft. Und wieder wurde die Dettinger Abwehrkette bei Ballbesitz unter Druck Gesetz. Philipp F. konnte sein drittes Tor in Folge machen. Nun ging es Schlag auf Schlag Finn O. donnerte den Ball in der 30. Min. ins Tor. In der 40. Min. erhöhte Noel P. zum 7:0 Endstand für den TSV Weilheim .

Für die E1 des TSV Weilheim spielten: Raphael Köhler, Jannik Fischer , Maurice Fischer, Daniel Kannapin, Simon Rameiser, Theo Wiedenroth , Finn Oswald, Philipp Fischer, Pavlos Kourtidis, Noel Palmeri
Torschützen : Jannik(1) , Philipp(3) ,Finn(2) ,Noel(1)