Powerplay in der Schlussphase lässt E1 Kicker strahlen

Beim ersten Spieltag nach der Sommerpause konnte sich die neu formierte E1 aus Weilheim mit einem 4:2 Sieg gegen den TSV Notzingen eine gute Ausgangsposition für die neue Saison sichern.

Die Gäste aus Notzingen liessen sich von der deutlich sichtbaren Überlegenheit der Weilheimer nicht einschüchtern. Sie bestraften die vielen unverwerteten Chancen der ersten 10 Minuten und nutzen einen Abwehrfehler eiskalt für die 0:1 Führung.

Kurze Zeit später platzte dann der Knoten des Weilheimer Teams und Jannik krönte sein E1 Debüt mit dem 1:1 Ausgleich der Weilheimer. Gefolgt vom 1:2 von Tristan der Weilheim mit einem Überraschungstor von links außen direkt in die rechte untere Ecke des Notzinger Tors in Führung schoss.

Trotz mehrerer verheißungsvoller Ecken und Torschüsse konnten die Weilheimer ein weiteres Tor nicht erzwingen und somit den Sieg bereits vor Ende der ersten Halbzeit klarmachen.

Nach der Halbzeitpause ging es spannend weiter. Ein Eckball, den Simon als wunderschönen Kopfball Richtung Tor weiterleitete, wurde leider nicht mit einem Tor belohnt, sondern landete nur Millimeter neben dem linken Torpfosten im Aus.

Danach folgte eine kurze Phase der Unkonzentriertheit der Weilheimer Spieler und der Ausgleich der Notzinger lag plötzlich in der Luft. Nun kam der bisher wenig geforderte Torwart Philipp zum Einsatz und rettete einige Bälle vor der Torlinie. Beim 2:2 der Gäste war er jedoch machtlos.

In der Schlussphase der zweiten Halbzeit gelang es dann Josi vom Spielfeldrand das Team noch einmal richtig anzuheizen. Darüber hinaus bewies er mit der Einwechselung von Semih den richtigen Riecher. Ein schnelles Powerplay gepaart mit schönen Kombinationen führte innerhalb von 5 Minuten zu zwei sehenswerten Weilheimer Treffern durch Semih und dem Endstand von 4:2.

Nach diesem Showndown gab es ein Lob des Trainers und die klare Ansprache, dass er genau diese Konzentration, Power sowie das Ausnutzen der seitlichen Räume für die nächsten Spiele erwartet.

Für die E1 des TSV Weilheim spielten: Daniel, Emil, Noel, Jannik, Paul, Philipp, Romeo, Semih, Simon, Tristan