Bericht 9. Punktspiel vom 25.05.2019
TSV Weilheim II – VfL Kirchheim II   3:1 (3:0)
Im letzten Heimspiel kam es zum Derby der Zweitvertretungen aus Weilheim und Kirchheim. In einem guten Leistungsstaffelspiel konnte unsere Mannschaft durch ihre kompakte und offensive Spielweise dem Spiel ihren Stempel aufdrücken.

Die sonst sehr erfolgreiche Kirchheimer Offensive kam durch das frühe Anlaufen nicht zur Entfaltung. So war das Spiel bereits mit dem Halbzeitpfiff quasi entschieden. Damit sicherten sich unsere Jungs bereits vor dem letzten Rundenspiel die Vize-Meisterschaft in der Leistungsstaffel. Herzlichen Glückwunsch an das Team, welches im März nach dem Abgang von 11 Spielern aus dem Jahrgang 2007 komplett neu zusammengestellt wurde und nur die beiden Niederlagen gegen den souveränen Meister FV 09 Nürtingen hinnehmen musste.

Kader:
Philipp Fischer – Mattis Nill (39. Colin Herold), Daniel Kannapin, Semih Koza, Sardar Reinhardt – Tevin Burnette (31. Kalle Bofinger), Simon Alt, Nico Mayer (31. Emanuelle Verri) – Paul Dürr

Tore: 1:0 Paul Dürr (17.), 2:0 Nico Mayer (20.), 3:0 Mattis Nill (27.), 3:1 Laurin Oßwald (35.)