Bericht 6. Punktspiel vom 04.05.2019
TSV Weilheim II – FV 09 Nürtingen   0:4 (0:1)
Ein gutes Spiel lieferte unsere Mannschaft gegen den souveränen Tabellenführer aus Nürtingen, der mit diesem Sieg schon fast das Meisterspezi kaltstellen kann.

Die Mannschaft wurde von Trainer Laux kompakt eingestellt und konnte bis kurz vor dem Halbzeitpfiff das Spiel offenhalten. Jedoch wurde der Nürtinger Druck immer stärker, und Torjäger Wagner konnte die verdiente Führung herstellen. Leider wurden unsere Jungs durch einige Verletzungen geschwächt und die nutzte Merkel kurz nach der Pause zum 0:2. Zur Mitte des zweiten Abschnitts stellten Ulm und Wagner mit einem Doppelschlag auf 0:4. Aber unsere Jungs haben großartig gekämpft, hatten aber gegen den übermächtigen designierten Meister keine Chance.

Kader:
Philipp Fischer – Simon Alt, Max Himmelhan, Semih Koza, Sardar Reinhardt – Colin Herold (17. Kalle Bofinger), Tevin Burnette (27. Emanuelle Verri), Nico Mayer – Paul Dürr

Tore: 0:1 Louis Wagner (28.), 0:2 Robin Merkel (33.), 0:3 Hendrik Ulm (45.), 0:4 Louis Wagner (46.)