Bericht 8. Punktspiel vom 18.05.2019
TSV Weilheim – 1. FC Eislingen 1:5 (0:1)
Eine bittere Niederlage gegen den Tabellenführer aus Eislingen erlitten unsere Jungs am vergangenen Samstag. Im absoluten Topspiel der Bezirksstaffel machte der Gast einfach weniger Fehler und war in den Zweikämpfen präsenter.

Außerdem wurden die wenigen Torchancen eiskalt verwandelt. Bis zum 1:1 (Oceano 21., Fernandez 35.) war es ein ausgeglichenes Spiel, ehe ein krasses Missverständnis zwischen unserem Defensivspieler und unserem Torspieler Oceano die Führung ermöglichte (45.) Unsere U13 warf in den letzten zehn Minuten alles nach vorne, war dadurch natürlich in Defensive sehr anfällig und gestattete dem designierten Bezirksmeister drei Kontertore in der Schlussphase.


Kader: Raphael – Luca Mayer, Luis Fernandez, Noel Palmeri (20. Jannik Fischer; 30. Max Himmelhan), Finn Oswald – Tom Glaser, Emil Braun (31. Yanik Stark), Simon Rameiser – Tristan Breuling (31. Flavius Niculescu); Melvin de Vries (ETW)

Tore: 0:1 Alessio Oceano (21.), 1:1 Luis Fernandez (35.), 1:2 Alessio Oceano (45.), 1:3 Benjamin Schaible (51.), 1:4 Asaf Demir (57.), 1:5 Benjamin Schaible (60.+2)