Bericht 3. Punktspiel vom 30.03.2019

  1. FC Eislingen – TSV Weilheim 1:1 (0:1)
    Zum dritten Punktspiel reisten wir zum Tabellenführer 1. FC Eislingen. Zunächst war es der TSV Weilheim, der druckvoll das Spiel begann und die Eislinger bereits im Spielaufbau zu Fehlern zwang, einen davon nutzte Angreifer Tristan Breuling und versenkte bereits nach drei Minuten zur 0:1-Führung. Das Weilheimer Team setzte seine dominante Spielweise fort und kam bereits kurz darauf wieder zu einem gefährlichen Abschluss durch Emil Braun, leider daneben. Unsere sehr kompakt stehende Mannschaft hatte das Spiel und den Gegner gut im Griff und erstickte die Eislinger Angriffsbemühungen im Keim.

    Nach der Halbzeitpause kam die Eislinger Mannschaft ganz anders aus der Kabine. Der Druck auf das Weilheimer Tor nahm immer mehr zu und die Torabschlüsse hatten mehr Qualität, nur noch selten kam Weilheim zu Entlastungsangriffen, z. B. als Tristan frei aufs Eislinger Tor zulief, den mitgelaufenen Daniel Kannapin bediente, der allerdings nicht den letzten Sprint ansetzte, somit verpuffte dieser gut vorgetragene Konter. Quasi im Gegenzug erhielt Eislingen dann die Gelegenheit zum Ausgleich, als der gut leitende Schiedsrichter D´Onofrio nach einem harmlosen Rempler auf den Punkt zeigte, diese Gelegenheit ließ sich Oceano nicht nehmen und verwandelte unhaltbar (44.) Nun drückte Eislinger immer mehr aufs Tempo, und wir hatten Glück, dass Raphael uns mit mehreren Paraden im Spiel hielt. Die größte Glanztat gelang ihm in der Nachspielzeit, als Eislingen wiederum mit einem Strafstoß den Siegtreffer hätte erzielen können. Mit einer Monsterparade parierte Raphael den gut geschossenen Strafstoß von Oceano und sicherte uns damit einen verdienten Auswärtspunkt.

    Kader: Raphael – Luca Mayer, Luis Fernandez, Noel Palmeri (31. Daniel Kannapin), Finn Oswald – Tom Glaser – Emil Braun, Tristan Breuling (39. Nico Mayer), Yanik Stark (26. Paul Dürr); ebenfalls im Kader: Melvin de Vries (ETW)

    Tore: 0:1 Tristan Breuling (3.), 1:1 Alessio Oceano (44.; Strafstoß)