Erster Platz in Bad Boll

Im D-Junioren-Eröffnungsturnier des neuen Kunstrasens in Bad Boll ließ unsere U13 keinen Zweifel daran, dass sie sich zu einer guten Mannschaft entwickelt. In zwei Spielen (2x20 Minuten) spielten die Jungs dominanten Fußball und gestatteten den beiden gegnerischen Mannschaften nur wenig Ballbesitz. Wenn es was es bemängeln gibt, dann ist es die Chancenverwertung. Aber warum sollte zum jetzigen Zeitpunkt alles perfekt sein?


Ergebnisse in Bad Boll:

TSV Jesingen – JSG Voralb 3:0
TSVW U13 – JSG Voralb      5:0
TSVW U13 – TSV Jesingen  3:1


TSVW U13: Melvin de Vries (TS), Luca Mayer, Emil Braun (2 Tore), Yanik Stark (1 Tor), Nico Mayer, Max Himmelhan, Tristan Breuling, Tom Glaser, Mattis Nill (1 Tor), Paul Stutz (2 Tore), Noel Palmeri (1 Tor), Samih Koza, Paul Dürr (1 Tor)