Bericht 7. Punktspiel vom 27.10.2018

FV 09 Nürtingen – TSV Weilheim  2:4 (1:2)
Und so kam es am letzten Spieltag zum gefühlten Finale. Der Tabellenerste FV 09 Nürtingen empfing uns als Tabellenzweiten zum alles entscheidenden Punktspiel.

Bericht 6. Punktspiel vom 18.10.2018

TSV Weilheim – SGM Dettingen/Owen 19:0 (8:0)
Das vorgezogene Punktspiel fand auf unserem Kunstrasen statt. Der Tabellenletzte aus Dettingen/Owen wurde von unseren Jungs förmlich überrannt und fand kein Mittel gegen das druckvolle Weilheimer Spiel.

Bericht 5. Punktspiel vom 13.10.2018

SGM Kohlberg – TSV Weilheim 0:4 (0:2)
Und wieder ein Auswärtsspiel für unsere Jungs. Mit einer konzentrierten Leistung konnte die Heimmannschaft über die gesamte Spieldauer von unserem Tor ferngehalten werden. Der Weilheimer Führungstreffer fiel in der 10. Minute, als Yanik Stark den Ball für Philipp Fischer maßgerecht servierte, der den Ball überlegt im Tor unterbrachte.

Bericht 4. Punktspiel vom 06.10.2018

TSV Jesingen – TSV Weilheim     0:0
Im Auswärtsspiel in Jesingen wurden wir auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Bericht 3. Punktspiel vom 29.09.2018

TSV Weilheim – SGM Altdorf/Großbettlingen/Raidwangen 6:0 (4:0)
Zum dritten Punktspiel empfingen wir die SGM Altdorf/Großbettlingen/Raidwangen. Der Auftakt ins Spiel war nicht gut.

Bericht 2. Punktspiel vom 22.09.2018

VfL Kirchheim II – TSV Weilheim  2:10 (1:5)
Das zweite Punktspiel führte uns an die Jesinger Straße, wo wir auf die D2 des VfL Kirchheim trafen. Vor dem Gegner hatten wir im Vorfeld schon Respekt, konnten den aber im Verlauf des Spiels ablegen.

Bericht 1. Punktspiel vom 15.09.2018

TSV Weilheim – TSV Oberensingen        3:1 (3:0)
Einen vielversprechenden Auftakt in die Punktrunde feierte die U13. Nach einer anstrengenden Vorbereitung waren die Jungs topfit und konnten gegen einen gewiss nicht einfach zu bespielenden Gegner einen klaren Sieg einfahren.

Drei Turniere innerhalb einer Woche brachten ganz viele Erlebnisse und unterschiedliche Ergebnisse.

Bericht Leistungsvergleich in Göppingen am 01.09.2018

Gehörig Lehrgeld zahlten wir beim Leistungsvergleich in Göppingen. Dort waren ausschließlich starke U13-Mannschaften der großen Vereine am Start. Man darf aber bemerken, dass wir wegen vieler Urlauber nur mit einer Rumpftruppe antreten konnten und dabei von zahlreichen U12-Spielern unterstützt wurden. Man merkte aber den Abläufen im Spiel an, dass man in dieser Konstellation noch nicht miteinander trainiert, geschweige denn gespielt hatte.

Bericht Testspiel vom 04.09.2018
TSV Weilheim – SV Ebersbach 1:1 (1:0)
Zum Abschluss eines anstrengenden Trainingstages während unserem Trainingslager hatten wir den SV Ebersbach eingeladen. In der ersten Halbzeit hatten wir gefühlt 80% Ballbesitz, aber außer dem Treffer von Luca Mayer wollte einfach kein Ball ins Ebersbacher Tor. So ging es mit dem knappen Vorsprung in die Pause.

Erster Platz in Bad Boll

Im D-Junioren-Eröffnungsturnier des neuen Kunstrasens in Bad Boll ließ unsere U13 keinen Zweifel daran, dass sie sich zu einer guten Mannschaft entwickelt. In zwei Spielen (2x20 Minuten) spielten die Jungs dominanten Fußball und gestatteten den beiden gegnerischen Mannschaften nur wenig Ballbesitz. Wenn es was es bemängeln gibt, dann ist es die Chancenverwertung. Aber warum sollte zum jetzigen Zeitpunkt alles perfekt sein?

5. Platz in Zell u. A. 

Am Samstag vor Ferienbeginn traten wir zum Autohaus Ratzel-Cup in Zell an. Bei Dauerregen und ersatzgeschwächt und mit viel Pech im Torabschluss belegten wir am Ende den 5. Platz bei 10 Teilnehmern.

Turniersieg in Hülben

Am vergangenen Samstag trat die nächstjährige U13 (Jg. 2006) zum Turnier in Hülben an. Dort präsentierte sich das Team, welches zum ersten Mal (mit allen acht Neuzugängen) in dieser Formation zusammenspielte, schon in einer erstaunlichen Frühform und lässt auf eine gute neue Saison hoffen. Das Turnier bestritten fünf Teams im Modus Jeder gegen Jeden.