Rückblick U14-Hallenturnier in Neu-Ulm am 15.12.2019
Mächtig Lehrgeld zahlten unsere Jungs beim Turnier in Neu-Ulm. Gegen Topteams aus Landes- und Bezirksstaffel aus ganz Württemberg zeigten unsere Jungs zuviel Respekt, konnten aber viel Erfahrung sammeln. Erst im Duell der beiden Tabellenletzten gelang gegen den SV Böblingen ein Erfolgserlebnis. Das Turnier gewann der FC Memmingen.


Ergebnisse Gruppe A
TSVW – FC Heidenheim II 0:2
TSVW – TSV Kottern         1:5
TSVW – TSV Neu-Ulm       2:2
TSVW – FV Ravensburg    1:5

Spiel um Platz 9:
TSVW – SV Böblingen        4:3

Kader: David Brodbeck (TW), Melvin de Vries (TW) – Max Himmelhan, Daniel Kannapin, Miguel Neves (2 Tore), Rodrigo Portela Pais (1 Tor), Nils Braun (2 Tore), Tristan Breuling, Luca Mayer, Tom Glaser (3 Tore)