U15 // Erfolgreiches Testspiel gegen den FC Heidenheim II

Am vergangenen Samstag kam es zu einer besonderen Begegnung an der Limburg, als mit dem FC Heidenheim II nicht nur eine starke Mannschaft aus der Landesstaffel, sondern auch ein ehemaliger Trainer der Weilheimer, sowie ein ehemaliger Spieler der U15 zu Gast war.

In einer von hohem Tempo bestimmten Partie kamen beide Mannschaften immer wieder zu guten Chancen, wodurch das Spiel ausgeglichen und fair war.  In der 14. Minute konnten die Gäste durch eine clevere Freistoßvariante und einem unglücklichen Zweikampf das 0:1 erzielen. 

 

Doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Nur 6 Minuten später setzten sich die Limburger Kicker auf der rechten Seite durch und platzierten einen Schuss auf das Tor. Diesen konnte der Heidenheimer Torspieler nicht festhalten und der Abpraller wurde sofort wahrgenommen und verwandelt. 

Die Ausgeglichenheit dieser Partie kam nun zur Geltung. In der 29. Minute konnten die Gäste einen Konter ideal ausspielen und das 1:2 erzielen. Nur 6 Minuten später waren dann wieder die Limburger an der Reihe. Im eigenen Strafraum konnte der Heidenheimer Verteidiger dem Druck der anlaufenden Spieler nicht standhalten und die Weilheimer erzielten das 2:2. 

In der zweiten Hälfte konnten die Gäste das Ruder zeitweise an sich reißen, kamen aber nicht effektiv genug vor das Tor. Im Gegenzug wurden zwei Schüsse der Weilheimer nur knapp auf der Linie geklärt und mehrere Chancen liegen gelassen. Es zeichnete sich bereits eine spannende Partie ab. In der 54. Minute konnte sich dann ein Heidenheimer Spieler im Strafraum durchsetzen und mit einem platzierten Schuss in die untere Ecke das 2:3 erzielen. 

Doch erneut ließen die Weilheimer nicht lange auf eine Antwort warten. Nach immer wieder schön herausgespielten Torchancen konnten sich die Weilheimer dann in der 63. Minute belohnen und den Ball zum 3:3 im Tor unterbringen.

Die Schlussphase brach an und beide Mannschaften wollten noch das Führungstor erzielen. Zwei Minuten vor Abpfiff konnte der Weilheimer Stürmer nochmals seinen Schnelligkeits- und Konditionsvorteil ausnutzen und nach einem Sprint über 50 Meter und einem stehen gelassenen Verteidiger den viel umjubelten Siegtreffer zum 4:3 erzielen.

In einem spannenden Testspiel konnten wir uns nochmal ideal auf die anstehende Rückrunde vorbereiten. Am kommenden Mittwoch spielen wir ein Testspiel gegen den Stützpunkt Adelberg bevor es am Samstag zum ersten Punktespiel nach Wendlingen geht.

Das Trainerteam der U15 

Dennis Reisenauer / Maxim Laux