TSV Weilheim / Teck 3 : 0 1. Göppinger Sportverein

Am vergangenen Samstag traf die U15 des TSV zum ersten Rückrundenspiel der Bezirksstaffel auf die U15 des 1. Göppinger Sportvereins. Das Hinspiel endete damals in Göppingen mit 1:4 für die Limburger und es galt an diese Leistung anzuknüpfen.

 

Ähnlich wie im Hinspiel gelang es uns früh in Führung zu gehen, nachdem wir in der 7. Spielminute einen Kopfball unhaltbar in die Ecke platzierten. Die Göppinger hatten Probleme ins Spiel zu finden, die Weilheimer konnten dies aber nicht effektiv ausnutzen. Auch der Göppinger Torspieler trug dazu einen großen Teil bei. Nach mehreren vergebenen Chancen und 2 verletzungsbedingten Wechseln, konnten die Limburger dann kurz vor der Halbzeit mit einem sehenswerten Freistoß aus 25 Metern die Führung zum 2:0 ausbauen.

Das Spiel in der zweiten Hälfte wurde weiterhin von den Weilheimern dominiert und bestimmt, sodass wir noch in der 59. Minute das 3:0 erzielen konnten und diesen Sieg dann auch ungefährdet mit in die Winterpause nahmen.

Bilanz zum Winter: Die U15 des TSV feiert nun nach 10 Spielen und 10 Siegen die Herbstmeisterschaft der Bezirksstaffel mit einem Torverhältnis von 46:10. Damit verfügt die Mannschaft nicht nur über die beste Offensive, sondern auch über die beste Defensive der Liga. Nun gilt es sich in der Winterpause zu regenerieren und sich ideal auf die Rückrunde vorzubereiten.