Am vergangenen Samstag traf unsere U14 auf die U13 des SSV Ulm 1846, die sich bisher gut in deren Talentrunde beweisen konnten. Die Zuschauer bekamen bei schönem Wetter ein noch schöneres Spiel zu sehen. Die Gäste gingen als Favorit in die Begegnung und konnten auch von Anfang an gute Nadelstiche setzen. Sie erarbeiteten sich gute Chancen, scheiterten jedoch des Öfteren an unserem Torspieler Henrik. Auch wir kamen oft zu herausragenden Chancen, schafften es aber nicht den Ball im Tor unterzubringen.

 

In der 14. Minute war es jedoch endlich soweit. Einen scharfen flachen Pass von Igor in den Strafraum konnte Tim Reick zum 1:0 verwandeln. Der erste Schritt war getan, doch das ließ der SSV nicht auf sich sitzen. Einen Freistoß in der 25. Minute direkt unter die Latte konnte Henrik nicht mehr parieren und so glichen die Gäste aus. In der 34. Minute zeigten wir dann, dass wir nicht so schnell aufgeben. Ähnlich wie beim ersten Tor konnte Tim Reick eine Hereingabe von Igor zum 2:1 Halbzeitstand verwandeln.

Mit einer ganz anderen Mentalität gingen wir in die 2. Hälfte dieses Spitzenspiels. In der 40. Minute konnte erneut Tim Reick nach Vorlage von Elton das 3:1 erzielen. Nur 3 Minuten später konnte Elton an 3 Gegner vorbei in den Strafraum dribbeln und den Ball zum 4:1 am gegnerischen Torspieler vorbei schieben. Nun hatten wir die Gäste im Griff und diese kamen aufgrund hervorragender Defensivarbeit nicht mehr zu unserem Tor. In der 54. setzten wir noch ein Traumtor drauf. Nach einer Ecke von Mattis brachte unser Kapitän Tim Jaud den Ball mit einem platzierten Vollspannschuss exakt im Lattenkreuz zum 5:1 unter. Zu guter Letzt konnte dann Alex noch in der 68. Minute einen Pass von Tim Reick zum 6:1 Endstand verwandeln.

In diesem letzten Testspiel vor der Punkterunde konnten wir nochmal zeigen, dass wir in einer guten Form sind und freuen uns schon auf das erste Spiel in Grötzingen am 16.03.

Es spielten: Henrik, David, Alex, Jani, Tim R. , Leni, Lucas, Franz, Mattis, Elton, Rodi, Igor, Tim J. , Jeremy