Bei sonnigen 16 Grad traf unsere U14 am Samstag in einem Testspiel auf den MTV Stuttgart II aus der Bezirksstaffel.

Der MTV startete stark in die Partie und konnte sich viele Chancen erarbeiten. Unsere Defensive um Kapitän Jani gelang es jedoch jeden Angriff im Keim zu ersticken. In der 20. Spielminute konnten wir dann endlich selber zuschlagen. Nach einem langen Ball von Lucas konnte Alex einen Ball durch die gegnerische Viererkette auf Elton spielen, der den Ball am Torspieler zum 1:0 vorbei schob.

 

Die Defensiven beider Mannschaften arbeiteten sehr gut, wodurch nur noch wenige Chancen zustande kamen. Sekunden vor der Halbzeit konnte Igor nach einer Ecke von Mattis und einer anschließenden Flanke von Franz das 2:0 erzielen.

Wir starteten gut in die 2. Halbzeit. Lucas erhöhte mit einem Traumtor durch einen Freistoß aus knapp 25 Metern auf 3:0. Leider verloren wir in der 39. Minute die Nerven und schenkten dem MTV das 3:1.

Wir kamen mit diesem Patzer gut zurecht und konnten direkt in der 43. Minute auf 4:1 erhöhen. Nach guter Balleroberung von Elton versenkte er aus 20 Metern einen Vollspannschuss im gegnerischen Tor.

Kurz vor Ende gelang es noch dem MTV noch das 4:2 zu erzielen. Der Sieg war jedoch ungefährdet und die U14 ging verdient als Sieger vom Feld.

Am Sonntag erwarten uns nun die B-Juniorinnen des TSV Ötlingen zum nächsten Testspiel.