Turniersieg in Frickenhausen
Ein Erfolgserlebnis feierten unsere Jungs am letzten Ferien-Wochenende in Frickenhausen. Im vierten Turnier der Sommerpause holte sich die Mannschaft zum vierten Mal den Siegerpokal ab.

 


Gruppenphase (Spielzeit 30 min.)
TSVW U16 – TSV Köngen          2:0
Im ersten Gruppenspiel gegen einen dezimierten TSV Köngen konnten wir unsere spielerische und technische Überlegenheit in einen klaren Sieg umsetzen. Die Tore erzielten Finn Fleischmann und Tim Glaser.

TSVW U16 – SGM Bempflingen 1:1

Gleich die erste Aktion gegen die U17 der SGM brachte uns einen Gegentreffer ein, den wir aber aufgrund einer guten kämpferischen Einstellung aller Spieler durch Fatih ausgleichen konnten.

TSVW U16 – SV Bonlanden        1:0
Das letzte Gruppenspiel gegen den SV Bonlanden entschied über den Finaleinzug, welchen wir nur mit einem Sieg erreichen würden. Es wurde zu einem spannenden Spiel, das nur in Richtung gegnerisches Tor ging. Letztendlich hatten wir das Glück des Tüchtigen und erzielten durch Finn in der letzten Spielminute das nötige Tor zum Finaleinzug.

Finale

TSVW U16 – TSV Plattenhardt  4:3
nach Elfmeterschießen
Ein Nervenspiel der beiden besten Turniermannschaften endete 0:0 nach Verlängerung. Im Elfmeterschießen konnten wir uns auf Maurice im Tor verlassen, der zwei Elfmeter abwehren konnte. Für uns trafen im Modus 3:3 Benedikt und Tim jeweils 2x. Damit ging der Siegerpokal mit nach Weilheim. Glückwunsch, Jungs.

TSVW U16: Maurice Trinks (TS), Nils Kromer, Leon Müller, Simon Walter, Tim Glaser, Finn Fleischmann, Benedikt Walther, Fatih Yay, Fabio Santoro, Julian Hagenacker, Noah Jochim, Marvin de Vries, Finn Schubarth