Turniersieg beim Vorbereitungsturnier in Ötlingen 

Beim ersten Turnier als U16 in Ötlingen konnten unsere Jungs den Turniersieg mit nach Weilheim bringen. Dafür bedurfte es aber einer Leistungssteigerung und einem Kraftakt im letzten Spiel.

Nachdem der Gastgeber im vorletzten Spiel mit 3:0 den TSV Schlierbach bezwang, waren wir im letzten Spiel gegen den VfL Kirchheim unter Zugzwang und mussten mindestens mit dem gleichen Ergebnis gewinnen, um ein Elfmeterschießen um den Turniersieg zu erreichen, was tatsächlich gelang. Erwähnenswert ist, dass wir ohne gelernten Torspieler antraten. Diesen Job teilten sich Schubi, Benedikt und Marvin, und alle Drei spielten zu Null, wobei Benedikt im Elfmeterschießen zwei Elfmeter hielt, während Fatih, Mahmoud, Luca und Benedikt selber trafen.    

Ergebnisse in Ötlingen
TSV Ötlingen – VfL Kirchheim      1:0
TSVW U16 – TSV Schlierbach     1:0 (Noah)
TSVW U16 – TSV Ötlingen           0:0
VfL Kirchheim – TSV Schlierbach 0:0
TSV Ötlingen – TSV Schlierbach  3:0
TSVW U16 – VfL Kirchheim          3:0 (Mahmoud, Julian, ET)

Elfmeterschießen um Platz 1:

TSVW U16 – TSV Ötlingen           5:4

TSVW U15: Nils Kromer, Leon Müller, Simon Walter, Luca Ungerer, Tim Glaser, Finn Fleischmann, Benedikt Walther, Mahmoud Mohamed (1 Tor), Fatih Yay, Fabio Santoro, Julian Hagenacker (1 Tor), Noah Jochim (1 Tor), Marvin de Vries, Finn Schubarth