Bericht Pokalspiel 2. Runde vom 23.10.2019

SV Nabern – TSV Weilheim   2:5 (2:4)
Im Pokalspiel der 2. Runde kam es zum Derby in Nabern. Nach einer schnellen 0:2-Führung durch Fleischmann und Mohamed (5., 6.) kamen die Gastgeber durch Demir zum zwischenzeitlichen Ausgleich (15., 27.). Erneut Mohamed und Walther rückten die Verhältnisse noch vor dem Pausentee wieder gerade (32., 40.), ehe der eingewechselte Jochim sieben Minuten vor dem Ende den fünften Weilheimer Treffer zum hochverdienten Sieg nachlegte.

Im Achtelfinale reisen wir am 06.11.2019 zum 1. FC Eislingen, gegen den wir das Punktspiel mit 0:1 verloren haben. Zeit für eine Revanche…

Kader: Henrik Bezler – Leon Müller, Benedikt Walther, Julian Haug, Nils Kromer (55. Finn Gerlinger) – Tim Glaser (41. Finn Schubarth), Fabio Santoro, Toumai Tzampaz, Finn Fleischmann – Kevin Cecchetti (41. Noah Jochim), Mahmoud Mohamed

Tore: 0:1 Finn Fleischmann (5.), 0:2 Mahmoud Mohamed (6.), 1:2, 2:2 Maximilian-Mert Demir (15., 27.), 2:3 Mahmoud Mohamed (32.), 2:4 Benedikt Walther (40.), 2:5 Noah Jochim (63.)