U19 Junioren   

SG Sonnenhof Grossaspach – TSV Weilheim 4:0 (3:0)

Beim Tabellenführer der Verbandsliga Nord konnte die U19 vom TSV Weilheim bis zur 30 Minute gut dagegenhalten.

Auf dem großen Kunstrasen war zwar Grossaspach die spielbestimmende Mannschaft. Dennoch starteten die TSV Junioren einige gefährliche Konter, die leider nicht erfolgreich zum Abschluss führten. In der 30 Min. dann der Führungstreffer für die Heimmannschaft. Ein schneller Angriff über ihre gefährliche linke Seite und aus kurzer Distanz wurde der Führungstreffer erzielt. Die beiden weiteren Treffer vor der Halbzeit wurden nach dem gleichen Muster erzielt. In der 2. Halbzeit kämpfte das Weilheimer Team um möglichst weitere Treffer zu verhindern. Unser Torspieler Yannik März zeigte dabei einige Glanzparaden und bis auf das 4:0, ebenfalls aus Kurzdistanz, wurden keine weiteren Treffer zugelassen. Am Ende hatte der eingewechselte Rico Schneider sogar noch den Ehrentreffer auf dem Fuß.

Die TSV Jungs zeigten eine ansprechende Leistung, aber gegen die starken Junioren des Drittligisten von Grossaspach reichte es nicht um entscheidend Paroli bieten zu können.

März – M. Schneider (68 Min. Wittlinger), Boni, Andrade (37 Min. Stief), Huonker – de Giulio, Bey, Rösch – Seferovic (Min. R. Schneider) , Fejzuli (76 Min. Roth), Bühler