WhatsApp Image 2022 04 30 at 19.42.03

Am vergangenen Samstag war die U19 des SV Fellbach und zugleich der 7. platzierte aus der Verbandsstaffel. Vom Trainer Gianni Mantineo wurde ein ähnlich schweres Spiel wie gegen Pflugfelden erwartet, doch man war sich über die Heimstärke auf dem Weilheimer Kunstrasen bewusst. Das Spiel wurde durch unser Team um Captain Tim Glaser von Minute 1 durch das hohe Pressing dominiert. Einzig und allein die Chancenverwertung war das große Manko im Spiel. Doch völlig überraschen war es die Fellbacher Mannschaft, die aus heiterem Himmel und drei Chancen - 3 Tore erzielten. Wenig geschockt und immer weiter pressend hat unsere U19 noch vor der Halbzeit auf 2:3 verkürzt. Auch nach der Halbzeit ein ähnliches Bild und der TSV belohnte sich. Durch einen Doppelschlag ging man mit 4:3 in Führung und konnte das Ergebnis bis zum Schluss halten. Ein überragender Sieg!

Schon am Donnerstag ist man bei der TuS Ergenzingen zu Gast und am Samstag beim TSG Balingen. Man ist heißt auf weitere Überraschungen.