Nach 2 Siegen in Folge ging es zum formstarken Team nach Pflugfelden, die in den letzten Wochen überragende Ergebnisse erzielt haben und verdientermaßen auf Platz 5 der U19 Verbandsstaffel standen. Aufgrund verrückter Ergebnisse in der Liga hat man sich auf Weilheimer Seite aber auch hier mindestens 1 Punkt erhofft. Doch diese Hoffnung wurde früh begraben und Luis Herre vom TV Pflugfelden bringte die Gastgeber früh mit einem Doppelpack in Führung. Ein Treffer davon sehenswert mit einem Freistoß aus circa 25 Metern. Anschließend war unser Team am Drücker und hätte (mal wieder) durch eine bessere Chancenauswertung mindestens 1 Treffer erzielen können. Somit ging es mit einem 2:0 Rückstand in die Pause. Nach der Halbzeit dann ein ähnlicher Verlauf, doch das Team aus Pflugfelden überzeugte mit Ballsicherheit und individueller Qualität, weswegen sich man im Endeffekt verdient mit 3:0 geschlagen geben musste. Am kommenden Samstag ist der SV Fellbach um 17:30 Uhr im Lindachstadion zu Besuch.