Nach einer erfolgreichen Rückrunde, in der kein einziges Spiel verloren ging, sicherte sich die E3 mit einem 2:7 bei einem wieder einmal überzeugenden Spiel in Ötlingen den zweiten Tabellenplatz. Die ursprüngliche Information, dass bei Punktgleichheit ein Entscheidungsspiel stattfinden wird, erwies sich auf Nachfrage beim WFV als nicht richtig. Da wir nur Aufgrund des etwas schlechteren Torverhältnisses den zweiten Tabellenplatz innehaben, gibt es somit in der Kreisstaffel 13 zwei erste Plätze.

Das Trainerteam möchte sich bei der Mannschaft für ihren Einsatz und das Umsetzen der Trainingsinhalte an den Spieltagen bedanken.

Wir wünschen allen Spielern die in die D – Jugend kommen einen guten und erfolgreichen Start.
Ebenso möchten wir uns bei den Eltern (Fans) für die Unterstützung und den Zuspruch bedanken. Besonderer Dank gilt den Papas, die durch ihre Bereitschaft als Schiri zu fungieren, die Trainer entlastet haben.

Hier der Überblick über den Saisonverlauf:

TSV Wendlingen 2 : TSV Weilheim 3 4:3
TSV Weilheim 3 : TSV Jesingen 5:2
SGM Teck 2 : TSV Weilheim 3 8:3
SV Nabern : TSV Weilheim 3 7:1
TSV Weilheim 3 : TSV Ötlingen 2 4:1
TSV Weilheim 3 : TSV Wendlingen 2 8:4
TSV Jesingen : TSV Weilheim 3 4:12
TSV Weilheim 3 : SGM Teck 2 5:2
TSV Weilheim 3 : SV Nabern 3:2
TSV Ötlingen 2 : TSV Weilheim 3 2:7