Mit attraktivem Fußball zieht unser 2004er Jahrgang einen Spieltag vor Schluss in die Leistungsstaffel ein!

 

Im ersten Spiel der Saison traf unsere U14 auf den TSV Grötzingen. Der TSV Weilheim kam gut ins Spiel und konnte sich gegen den älteren Jahrgang aus Grötzingen behaupten! Am Ende setzten sich unsere Jungs verdient mit 5-0 durch.
Im zweiten Spiel ging’s nach Neckarhausen. Ersatzgeschwächt mit nur einem Ersatzspieler verloren unsere Jungs mit 4-0. Dennoch kann man stolz auf diese Leistung sein, denn Neckarhausen setzte sich in der Qualifikation mit mehr als 62 Toren gegen alle weiteren Gegner deutlich durch!
Im dritten Spiel ging’s zu Hause gegen den TV Unterboihingen. Zu Hause auf unserem Kunstrasen gab es einen klaren Sieg mit 12-0 Toren!
Im vierten Spiel hieß der Gegner SGM Notzingen Schlierbach. In einer unruhigen Partie gab es zum Schluss doch ein klares 4-1 für unsere Jungs!
Im vorletzten Vorrunden Spiel standen die Vorzeichen auf Sieg, um frühzeitig die Quali klarzumachen! Durch ein frühes 1-0 gegen die SGM Raidwagen-Großbettlingen-Altdorf lief eigentlich alles optimal, dennoch ruhten sich unsere Jungs auf diesem Ergebnis aus und so viel vor der Pause noch der Ausgleich. In der zweiten Hälfte legte der TSV noch eine Schippe drauf und gewann verdient mit 3-1. Im letzten Spiel gehts nun nach Beuren. Hier gilt es sich nochmals mit einer super Leistung von der perfekten Hinrunde zu verabschieden! Bis zur Winterpause stehen jedoch noch weitere Spiele an. Achtelfinale im Bezirkspokal beim SC Geislingen und Testspiele gegen TSG Tübingen, SGV Freiberg und SV Vaihingen.